Schnellzugriffe

Am linken oberen Rand der Karteikarte befinden sich vier Knöpfe, die mit M, i, A und U beschriftet sind. Anklicken eines Knopfs mit der linken Maustaste ruft eine der folgenden Funktionen auf.

Markieren

M markiert die aktuelle Karteikarte. Das Symbol wechselt von M auf *. Erneutes Anklicken hebt die Markierung wieder auf. Die markierten Karteikarten werden im Personenverzeichnis Markierte Karteikarten aufgeführt.

Informieren

i zeigt ein Familienblatt der aktuellen Karteikarte auf dem Bildschirm. Die Detailtiefe bestimmen Sie mittels der entsprechenden Einstellung.

Auswerten

A verzweigt zum Menü für Auswertungen mit der aktuellen Karteikarte als Probanden.

Diagramme

D verzweigt zum Menü für Diagramme mit der aktuellen Karteikarte als Probanden.

Rückgängig machen

U macht Änderungen in der Karteikarte rückgängig.

Dies betrifft alle Änderungen im oberen Feld der Karteikarte, einschließlich der Dokumente, jedoch nicht Änderungen an den Ehedaten einer Person und nicht Verknüpfungen zwischen Personen.

Wenn Sie eine Karteikarte öffnen, ist das U-Symbol erst einmal ausgegraut, da es keine Änderungen gibt, die rückgängig gemacht werden könnten. Sobald Sie die erste Änderung vorgenommen haben, wechselt die Farbe des U von grau nach schwarz. Wenn Sie später mit der linken Maustaste auf das U klicken, werden alle Änderungen an der Person rückgängig gemacht, die sie ab diesem Zeitpunkt vorgenommen haben.

Sobald Sie eine Aktion ausführen, die dazu führt, daß die Person gespeichert werden muß, ist ein Rückgängigmachen nicht mehr möglich. Sie sehen das daran, daß das U wieder ausgegraut wird. Folgende Aktionen verursachen das: Anklicken der Knöpfe M, i, A, Erstellen einer Kekulénumerierung, Hinzufügen oder Ändern von Ehen oder Kindern, Verlassen der Karteikarte, Wechsel zu einer anderen Karteikarte.